EXISTENZANALYSE – LOGOTHERAPIE

Die Existenzanalyse ist eine von Viktor E. Frankl (Logotherapie) begründete und von DDr. Alfried Längle weiterentwickelte Psychotherapierichtung, worin es im Wesentlichen darum geht, mit innerer Zustimmung zum eigenen Handeln und Dasein leben zu können. Man könnte auch sagen: Das ‚Ja‘ zum Leben zu finden.

Ziel ist es, Fixierungen, alte Muster, Konflikte und Blockaden, die den Menschen im Handeln einschränken, zu erkennen, damit in einen bewussten Umgang zu kommen und sich schließlich so weit wie möglich davon zu lösen. Auch steht die persönliche Weiterentwicklung im Fokus, um zu einem erfüllenden Dasein zu gelangen – einem sinnvollen, in Freiheit und Verantwortung gestalteten Leben, das als das Meinige erlebt wird und worin ich mich als aktiver Mitgestalter erlebe.