COACHING für Unternehmen

Unternehmen und Organisationen sind mit unterschiedlichsten Gegebenheiten und Herausforderungen konfrontiert. Die Aufgabe des Coachingprozesses ist es das Wesentliche aus der komplexen Thematik herauszuarbeiten und einen Umgang damit zu finden. Die Arbeit an den Themen kann im Einzelcoaching, oder in Gruppen bzw. Teams stattfinden.


Die Themenfelder

Struktur und Prozesse

Kontinuität, Arbeitsfelder, Richtlinien, Information, Verlässlichkeit, Ansprechpartner, …

Beziehungsebene

Kommunikation, Zeit, Setting, der Wert der Sache, gemeinsames Arbeiten, Team, …

Person und ihre Fähigkeiten

Eigene Aufgabe, eigene Projekte, Entscheidung, Verantwortung, Authentizität, Rückendeckung, …

Tätigkeitsfeld und Zukunft

Aufgabe im größeren Kontext, Übergeordnete Ziele, Kooperationen, Zielvereinbarungen, …


Was ist existenzielles Coaching?

Existentielles Coaching geht von einem existenzphilosophischen Menschenbild aus, das den Menschen als dialogisches Wesen versteht, das auf die Welt und die konkreten Anfragen aus Innenwelt und Aussenwelt ausgerichtet ist. Im Mittelpunkt der Theorie stehen die Begriffe Existenz, Erfüllung, Zustimmung, Freiheit, Verantwortung, Sinn.

Existenzielles Coaching – Wege zu einer erfüllten Existenz

Existentielles Coaching ist ein Ansatz, der an der Person des Menschen und der existentiellen Struktur des Lebensvollzugs ansetzt. Unter Existenz wird ein sinnvolles, in Freiheit und Verantwortung gestaltetes Leben verstanden. Doch wie können solch abstrakte und komplexe Themen für die Arbeit im Coaching übersetzt und anwendbar gemacht werden? Existentielles Coaching hat hierfür – auf den Erkenntnissen und Erfahrung der existenzanalytischen Psychotherapie und Beratung – Modelle und Methoden entwickelt, die dazu einen lebenspraktischen Zugang bieten und die wesensmäßige Entfaltung des Menschen fördern.